Neustift: Landshuter Straße ... ein Paradies für Straßenrandparken

Landshuter Straße Parkplätze
Photo Fanny Wirth

Aus der Innenstadt kommend fahren auch viele Radfahrer*innen, für die die Route über die Alte Poststraße nicht so günstig ist, über die Landshuter Straße. Für Radfahrer*innen die aus Richtung Innenstadt kommend zur Musikschule oder dem Jugendzentrum der Stadtjugendpflege in der Kölblstraße, zum Kindergarten Sonnenschein oder den Geschäften im östlichen Teil der Landshuter Straße unterwegs sind, stellt die Landshuter Straße die direktere Verbindung dar.

Die Straße wäre zwar breit genug für beidseitige geschützte Fahrradstreifen. Allerdings wird der Platz links und rechts vor allem für Straßenrandparken genutzt.

Auch die Schaffung von sicheren Fahrradstreifen in der Landshuter Straße ist ein Anliegen des Randentscheids.

Bericht zur Situation des Radverkehrs in der Landshuter Straße in der Süddeutschen Zeitung vom September 2020

… auch hier laufen die Überlegungen schon lange, hielten sich die Kosten und Grenzen und wäre eine zügige Umsetzung machbar.

Eine Breite von 1,50 m, wie aktuell von der Stadtverwaltung ventiliert, entspricht allerdings nicht den Forderungen den Radentscheid mit Mindestbreiten  von 2,30 m. Der Querschnitt an der Landshuter Straße wäre hierfür ausreichend.

Landshuter Straße
Photo Andreas Kagermeier

Ausreichend Platz für Radfahrer*innen, wenn die Fahrbahnbreite für Kfz reduziert wird … und gleichzeitig auch Querungsmöglichkeiten für Fußgänger*innen mit verbessert werden.