Ismaninger Straße ... erste Verbesserungen, wenn auch nicht ganz konsequent zu Ende geführt

Grünpfeil Korbinianbrücke-Ismaninger Straße
Grünpfeil bei der Einfahrt in die Ismaninger Straße (Westteil) von der Korbinianbrücke

Die Einfahrt in die Ismaninger Straße (West) von der Korbinianbrücke kommend weist inzwischen einen Grünpfeil auf und erlaubt damit das Abbiegen in die Ismaninger Straße unabhängig von der Ampelschaltung.

Isamninger Straße West
Photo Fanny Wirth

Auch ist an der Kreuzung zur Erdinger Straße/Korbiniansbrücke ein sog. aufgeblasenen Fahrradstreifen markiert.

Dieser erlaubt es Radfahrer*innen bei Rot an haltenden Kfz vorbei bis zur Haltelinie vorzufahren und dann bei Grün entsprechend als erste in die Kreuzung einzufahren

Ismaninger Straße Aufstellspur 1
Ismaninger Straße Aufstellspur 2
Ismaninger Straße Aufstellspur 3
Ismaninger Straße Aufstellspur 4

Über weite Teile ist in der Ismaninger Straße zwar kein Fahrradweg (nur für Radfahrer*innen zu benutzen und mit durchgezogener Linie von der Fahrbanabmarkeirt), aber zumindest ein sog. „Radschutzstreifen“ markiert.

Auch wenn dies sicherlich nicht die Idealsituation eines breiteren und ggf. auch als auch als „geschützt“ ausgeführter Radfahrstreifen darstellt, ist dies zumindest einmal ein Anfang.

Radschutzstreifen können leicht immer wieder zu gefährlichen Situationen bei der Begegnung von Kfs und Radfahrer*innen führen.

Dies auch dann, wenn der Radschutzstreifen unzulässigerweise von Kfz als Halte- und Parkstreifen genutzt wird.

Mehr Sicherheit für Radfahrer*innen durch angemessene Berücksichtigung bei einer fairen Verteilung der Verkehrsflächen ist eines der zentralen Anliegen des Radentscheids.

Ismaninger Straße Radschutzstreifen
Ismaninger Straße Radschutzstreifen
Radschutzstreifen werden immer noch unzulässigerweise von Kfz ...
Ismaninger Straße Radschutzstreifen als Haltestreifen genutzt
... als Halte- und Parkstreifen genutzt.

Im südlichen Teil der Ismaninger Straße endet der Radschutzstreifen aber ohne jegliche Ankündigung unvermittelt.

Durchgängige Verbindungen für Radfahrer*innen sind eines der Forderungen des Radentscheids.

Ismaninger Straße Radschutzstreifen: abruptes Ende

   

Isamninger Straße Ost
Photo Fanny Wirth

Östlich der Kreuzung mit der Erdinger Straße/Korbiniansbrücke haben die Radfahrer*innen auf ihrem Weg von/zur Isarbrücke in die nördlichen und östlichen Stadtteile entweder die Wahl, sich zusammen mit den Kfz auf der Fahrbahn durchzuquälen. Die Alternative ist, in das altbekannte Konfliktfeld mit den Fußgänger*innen einzutreten.
Zumindest ist mit dieser Signalierung keine Benutzungspflicht des Fußgängerwegs verbunden.

Auch für diesen Abschnitt erscheinen Verbesserungen notwendig und auch realisierbar!

Sofern nicht anders bei den einzelnen Bildern  angegeben, Photos auf dieser Seite Andreas Kagermeier