Wippenhauser Straße ... eine weitere "unendliche Geschichte"

Als wichtige Straße zur Erreichung mehrerer Schulen wird die Wippenhauser Straße auch von vielen Schüler*innen befahren.

Gleichzeitig harrt sie bis heute sicheren Möglichkeiten für das Radfahren.

In der Wippenhausener Straße passieren auch relativ viele Unfälle mit Beteiligung Radfahrer*inne.

Wippenhauser Strasse

Die Schüler*innen müssen sich den Schulweg im Mischverkehr mit den Kraftfahrzeugen teilen.

… dass viele Eltern, die ihre Kinder angesichts der unsicheren Verkehrsverhältnisse dann eben mit dem „Taxi Mamma/Papa“ zur Schule bringen und damit die Pkw-Dichte und die Unsicherheit für die Radfahrenden Schüler*innen noch weiter erhöhen steht auf einem anderen Blatt 🙁

Über weite Teile müssen sich die Radfahrer*innen auf der Wippenhauser Straße im Mischverkehr mit den Pkw bewegen.

Wippenhauser Straße: über weite Teile im Mischverkehr
Wippenhauser Straße: über weite Teile im Mischverkehr
Wippenhauser Straße: oberer Teil mit Radstreifen

Erst im oberen Teil vor den Schulen ist eine (schmaler) Radweg von der Fahrbahn abmarkiert.

 

Auch für die Wippenhauser Straße wird seit langem die angemessene Berücksichtigung der Belange von Radfahrer*innen gefordert.
Link zu einem Bericht über eine entsprechenden  Aktion im Jahr 2017 im Freisinger Tagblatt.

Sofern nicht anders bei den einzelnen Bildern  angegeben, Photos auf dieser Seite Andreas Kagermeier